Touring-Car-Masters 2013

Vom 26. bis 28. April fand dieses Jahr das LRP Touring Car Masters (TCM) im schwäbischen Althengstett statt.

Dieses Rennen hat in den letzten Jahren den Ruf einer inoffiziellen Indoorweltmeisterschaft erreicht, da fast alle der weltbesten Topfahrer an dem Rennen teilnehmen und dazu nicht nur aus ganz Europa, sondern auch aus den USA und Japan jedes Jahr wieder nach Deutschland zum TCM anreisen.
Auch auf nationaler Ebene wird sich bei diesem Event gemessen, da jedoch das TCM bei den Fahrern so beliebt ist, muss man erst in mehreren regionalen Rennen teilnehmen, nur die besten 10% können dann wirklich zum Indoorsaisonablschluss beim TCM starten.

Dieses Jahr gelang es gleich drei Fahrern vom MST sich zu qualifizieren. Felix, Julian und David reisten schon am Freitag zum Training an, um sich bestmöglich auf das Event vorzubereiten.

Rechtzeitig zu den Vorläufen am Samstag (sozusagen dem Qualifying) waren die passenden Einstellungen für unsere Rennboliden gefunden und David war in der Lage sich auf Platz 5 zu qualifizieren, dahinter landete Felix auf Platz 13 und Julian auf Platz 20.

Am Sonntag hatten Felix und David in ihren Rennen dann etwas Pech und konnten sich nicht verbessern. Julian jedoch war in der Lage sein Rennen (das C-Finale) zu gewinnen und wenigstens einen Pokal für den MST zu sichern.

1. A-Finale 17,5T

2. A-Finale 17,5T

Zurück